Anziihn-handmade oder Kreativstolz? warum, weshalb und wieso...

Anziihn-Handmade, ... das war einmal, denn das wurde umbenannt und heisst jetzt: Kreativstolz und das bin ich. Denn hinter Kreativstolz steckt genau 1 Person.

 

Ich bin die kreative Franziska Stolz aus Basel in der schönen Schweiz, ich bin nicht mehr die jüngste, aber noch nicht all zu sehr "Verrostet".

Ich fahr leidenschaftlich gerne Skateboard, bevorzuge dabei das Skaten in der Vertramp oder im Bowl oder Miniramp, kurz gesagt, fast alles was eine Transition hat, solange diese nicht zu klein ist. Das mache ich nun auch schon seit 1996/1997. Ich photografiere auch sehr gerne, bevorzugt Skateboarder, BMXer und weitere aus diesem "Sport"bereich.

 

Auf den teils sehr langen Reisen wo mich mein Skateboard schon um den halben Erdball gebracht hat, brauchte ich irgendwie eine nützliche Beschäftigung, lesen ist nicht so mein Ding, jedenfalls nicht für mehrere Stunden, nur da sitzen und Musik hören ist auch nicht sehr beschäftigend also musste etwas handfestes her.

Ich hab das Stricken und häkeln "wieder-entdeckt", das war ca. 2005 und so kam es und nahm seinen Lauf.

 

 So war ich Beschäftigt und die Zeit verging im Fluge (mit dem Zuge). So konnte ich nicht nur die Zeit vertreiben, sondern auch kreativ sein. Ich konnte die Farb-, Material- und Designauswahl selber bestimmen und hatte am schluss genau das Produkt was ich sonst meist vergeblich in den Geschäften suche, weil es "gerade nicht im Trend" ist, nicht in der Ausführung wie ich es gerne hätte oder noch nicht erfunden wurde.

 

Darum habe ich nun doch schon seit einiger Zeit ein Hobby mehr, welches mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen ist. Denn es lässt sich beim Handarbeiten einfacher entspannen und abschalten.

 

Momentan mache ich Masken, Mützen, Neckwarmer, süsse Knuddeltiere,  Helmcover, Schlüsselanhänger,... es wird mit der Zeit sicher noch das eine oder andere Produkt hinzu kommen, denn an Ideen fehlt es mir nicht.